KfW Bank aus Verantwortung
Bauen, Wohnen, Energie sparen
KfW-Newsletter vom 20.11.2020
Neues Modellvorhaben für Effizienzhaus-Sanierungen gestartet – jetzt bewerben
Wie müssen in Zukunft die Effizienzhaus-Standards weiterentwickelt werden, um die Sanierungsrate zu erhöhen? Um dies herauszufinden haben das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) zusammen mit der KfW am 01. November 2020 eines neues Modellvorhaben gestartet.
 
Im Rahmen dieses Modellvorhabens sollen 100 Effizienzhaus-Sanierungen mit modifizierten Anforderungen an den Jahres-Primärenergiebedarf und an den Wärmeschutz der Gebäudehülle in der Praxis erprobt werden. Dafür werden nun geeignete Sanierungsvorhaben gesucht. Wenn Sie gerade ein Vorhaben in Planung haben, dass die Anforderungen erfüllt, können Sie sich bis zum 31.01.2021 bzw. bis zum 30.04.2021 für eine Teilnahme bewerben.
 
Das Wichtigste zum Modellvorhaben:
Bis zu 82.500 Euro Zuschuss pro Wohnung
Für Gebäude mit bis zu 8 Wohnungen
Für Privatpersonen, Vermieter, Unternehmen oder Kommunen
Für innovative Sanierungs­vorhaben mit stärkerem Fokus auf den Primär­energie­bedarf und flexibilisierten Anforderungen an den Wärmeschutz
Die ausgewählten Modellvorhaben erhalten von der KfW aus dem KfW-Produkt "Energieeffizient Sanieren – Investitions­zuschuss (430)" einen höheren Zuschuss als in der bestehenden Förderung.
 
Mit Ihrer Teilnahme entwickeln Sie die künftigen Effizienz­haus­stufen aktiv mit und leisten damit einen wichtigen Beitrag für den Klimaschutz.
 
Weitere Infos zum Modellvorhaben finden Sie hier:
 
Zum Modellvorhaben Effizienzhaus-Standards
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Ihre KfW Bankengruppe
Folgen Sie uns auf
 
         
Impressum
KfW | Palmengartenstraße 5-9 | 60325 Frankfurt am Main
Tel: 069 74 31-0 | Fax: 069 74 31-29 44 | VLInxKreditF@kfw.de

Wir versenden unsere Newsletter entsprechend unserer Datenschutzgrundsätze.

Die KfW ist eine Anstalt öffentlichen Rechts und wird durch den Vorstand (Dr. Günther Bräunig und Stefan Wintels [Co-Vorsitzende], Dr. Ingrid Hengster, Melanie Kehr, Christiane Laibach, Bernd Loewen und Dr. Stefan Peiß) vertreten.

Die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer der KfW lautet: DE 114104280.

Bildnachweis:
Für den Newsletter wurden u. a. Bilder von folgenden Fotografen/Agenturen verwendet:
Urheber: Lena Burmann / Quelle: KfW Bankengruppe
 
Newsletter abmelden:
Wenn Sie diesen Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.
Textversion:
Klicken Sie hier um den Newsletter in reiner Textform zu erhalten.